Zurück   BULLSTOCKS > Artikel > Kolumnen > volumen-analyse.de
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren



DAX vor 20% Crash?
Geschrieben von Christian Lukas
Veröffentlicht: 23:44 - 20.07.2019
Keine Bewertung
Liebe Leserinnen und Leser,
die US-Aktienmärkte liefen in den vergangenen Monaten sogar noch besser als der DAX. Der US-Index S&P500 hat vor kurzem die runde Kursmarke von 3.000 Punkten erreicht. Vermutlich haben an dieser Stelle einige Aktionäre Verkaufslimits gesetzt, so dass eine gewisse Kursschwäche anschließend erscheint. Es ist selbstverständlich, wenn der S&P500 Kursschwäche zeigt, dass dann der DAX ebenfalls davon betroffen ist.
Mit Beginn der aktuellen Bericht Saison kommt zusätzliche Unruhe in den Markt. Einige Unternehmen haben schon vorab Gewinnwarnungen ausgesprochen. Wir müssen also damit rechnen, dass im Laufe der Berichtssaison noch weitere Warnungen folgen werden. Es könnte für den DAX unangenehm werden.
Selbstverständlich muss man dem DAX eine gewisse Schwankungsbreite zugestehen. Die Kurse bewegen sich immer auf und ab. In einem stabilen Aufwärtstrend werden aber bestimmte psychologisch wichtige Kursniveaus nicht unterschritten. Weil der DAX nun ein wichtiges psychologisches Kursniveau erreicht hat, müssen wir uns über die technische Situation Gedanken machen.
Im Video zeige ich Ihnen, was sie beachten müssen, damit Sie keine Überraschung beim DAX erleben.

https://www.youtube.com/watch?v=pO2fiwf3hYQ

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Christian Lukas

Kostenloser Börsenreport unter http://www.tradingwoche.de




Aktuelle Uhrzeit 06:12

Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © BULLSTOCKS.de