Zurück   BULLSTOCKS > Artikel > Kolumnen > Systemstradings.de
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren



DOW DAX zu viele Long
Geschrieben von Thomas Heydrich
Veröffentlicht: 20:50 - 14.03.2018
Keine Bewertung
Die Rettungsaktion wurde anscheinend beendet und da wie berichtet, die Masse long ist, konnte der DAX nicht weiter steigen. Das Ergebnis sehen wir heute. Anscheinend konnte sich keiner fallende Kurse vorstellen. Charttechnisch befreit sich der DAX erst über 12600 bzw. 12800. Vorher befindet er sich im Seitwärtstrend und wird sich da austoben. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.





Aktuelle Uhrzeit 22:52

Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © BULLSTOCKS.de